Nach dem beleuchteten Osterkreuz gibt es auch heuer wieder einen  Maibaum am Neubruch/Völkermarkt. Vorbeigeschaut bei den Initiatoren der Messerrunde hat auch StR Gerald Grebenjak. Einen recht herzlichen Dank auch der Freiwilligen Feuerwehr Völkermarkt, die alle Jahre den Maibaum aufstellt.

 

 

 

Bei herrlichem Wetter marschierte auch heuer wieder in den frühen Morgenstunden des 1. Mai die Stadtkapelle Völkermarkt durch das Stadt- und die Siedlungsgebiete von Völkermarkt und überbrachte einen musikalischen Weckruf. So auch bei Stadtrat Gerald Grebenjak am Neubruch, wo die marschierenden und spielenden Musikanten herzlichst empfangen wurden.

 

 

 

 

 

 

Anlässlich des 70. Geburtstages von Frau Hermenegild Morolz überreichte Vizepräsident der WKÖ KommR Matthias Krenn im Auftrag der Wirtschaftskammer Kärnten eine Ehrenurkunde in Würdigung des Jahrzehnte langen Einsatzes für die Wirtschaft Kärntens in Anwesenheit von FW -GF Herwig Druml, Stadtrat Grebenjak Gerald und 3. Landtagspräsident Josef Lobnig.

 

 

 

Bei herrlichem Wetter haben wir heute unsere Ostereier am Hauptplatz in Völkermarkt verteilt. Die FPÖ Völkermarkt wünscht frohe Ostern und eine gute Osterjause!

Mit dabei waren u. a. GR Leopoldine Steindorfer, StR Hans Christian Steinacher, StR Gerald Grebenjak, GR Hellfried Miklau & GR Wolfgang Miglar.

 

 

 

Nach einer Sitzung der FPÖ-Ortsparteiobleute fand die erweiterte Bezirksparteileitungssitzung mit FPÖ Landesparteiobmann Mag. Gernot Darmann statt.

Herzlichen Dank an alle Funktionäre und Mitglieder für diesen interessanten und sehr kurzweiligen Abend!

Mit dabei u. a. Bezirksparteiobmann 3.LTP Josef Lobnig, StR Hans Christian Steinacher, GR Reinhard Schildberger, GR Leopoldine Steindorfer,

OPO Andreas Motschnig, Daniel Grudnik, Edith Kalcher, GR Wolfgang Miglar und Bezirksgeschäftssekretärin Claudia K. Draxler.

 

 

 

 

 

 

 

 

Heuer gab es am Völkermarkter Stausee nicht nur das schon traditionelle Anrudern der Rudersektion des VST Völkermarkt, sondern es wurden auch mehrere Ruderboote nach der Bootstaufe durch Diakon Seppi Buchleitner offiziell in den Dienst gestellt. Rudersektionsobmann Erwin Werkl konnte bei diesem besonderen Ereignis unter den zahlreiche Ehrengästen auch 3. LTP Josef Lobnig,  StR Gerald Grebenjak, GR Hellfried Miklau und Reinhard Schildberger, sowie den Präsidenten des Kärntner Landesruderverbandes Kurt Peterle begrüßen. Alle freuten sich mit den vielen anwesenden aktiven Ruderern und wünschten dem gesamten Ruderteam alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

 

 

 

 

Die Mitglieder vom Fischerverein Zander sind stolz auf das Angel- und Naherholungsparadies entlang der Völkermarkt Stauseebucht.

Deshalb trafen sich die Angler  beim Ruderzentrum, um im Fischereirevier der Stadt Völkermarkt, von der Einmündung des Wurlabaches

bis zur Reviergrenze im Westen, das Ufer von Zivilisationsmüll zu befreien.

Vom tollen „Angler -Putztrupp“ wurde auch heuer wieder alles gesammelt, was unsere Wohlstandsgesellschaft so hinterlässt.

 

Umwelt-Stadtrat Gerald Grebenjak bedankte sich im Namen der Stadtgemeinde bei den umweltbewussten Petrijüngern vom Fischerverein

Zander Völkermarkt für ihren jährlichen vorbildlichen Einsatz beim Sauberhalten des Gewässers und lud im Anschluss der Flurreinigung zu

einer Stärkung in das Restaurant „zum Goldenen Ochsen“ am Völkermarkter Hauptplatz.

Obmann Franz Wank: „Abfälle verschandeln nicht nur die Landschaft, sondern schädigen Pflanzen, Tiere und die Lebensqualität von Menschen.

Nur gemeinsam kann es uns gelingen, unser schönesNaherholungsgebiet entlang der Drau sauber zu halten.

 

Bildbeschreibung: StR Gerald Grebenjak, Obmann Franz Wank (vo von links)