Das letzte Heimspiel des SV Tainach in diesem Jahr wurde  mit einem großen Rahmenprogramm begangen. Neben einem „Legendenspiel“ gab es auch Wiesenkegeln, eine Hupfburg, Bierkriegelschupfen und natürlich lukullische Köstlichkeiten. Unter den zahlreichen Gästen die das Lokalderby zwischen Tainach und Haimburg mitverfolgten waren auch Bgm. Markus Lakounigg und StR Gerald Grebenjak. Die Ballspende brachte der Heimmannschaft offensichtlich Glück, denn das Spiel konnte mit 4:2 gewonnen werden.

 

Bildbeschreibung: Obmann Hansi Povoden,  StR Gerald Grebenjak, Thomas Merlitsch, Gabriel Veratschnig (von links)