Völkermarkt, 29. September 2015

 

Dringlichkeitsantrag gem. § 42 K-AGO

 

Betreff: Erhaltung der ländlichen Buslinien

 

An den

Gemeinderat der Stadtgemeinde Völkermarkt

-   R A T H A U S   -

9100   Völkermarkt

 

Die unterzeichneten Gemeinderäte stellen gemäß

  • 42 K-AGO folgenden Dringlichkeitsantrag:

 

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Völkermarkt wolle beschließen, dass der Bürgermeister umgehend mit den zuständigen Referenten der Kärntner Landesregierung mit dem Ziel in Gespräche bzw Verhandlungen tritt, dass die Buslinien

„Mittwoch-Marktbus“ Diex - Völkermarkt

und

„schulfreie Tage“ Brückl – Völkermarkt

erhalten bleiben,

und dass der Bürgermeister über den Ausgang der Gespräche/Verhandlungen in der nächsten Gemeinderatssitzung berichtet.

 

Begründung:

Stärkung ländlicher Raum, Kaufkraftabfluss, Umweltschutz, Forcierung öffentlicher Verkehr sind laufend Schlagworte und Bekenntnisse. Streichungen von Busverbindungen im ländlichen Raum sprechen dem aber genau entgegen. Es kann nicht sein, dass unsere Bürger in ländlichen Regionen noch weiter belastet bzw vernachlässigt werden, weshalb die Aufrechterhaltung dieser Buslinien erforderlich sind.