Tainach - Die Gemeinschaft Tainach hat heuer an den Adventsamstagen beim Dorfchristbaum in Tainach die Adventhütte geöffnet.

Bei heißen Getränken und Weihnachtsbäckerei sollte es einfach ein Ort der Kommunikation im Advent sein. „Die Leute sollen einfach ein bißchen zusammenstehen und plaudern. Ein paar Minuten innehalten und sich im Gespräch austauschen“, erläutert Obmann Martin Urak den Sinn der Adventhütte.

In Zukunft soll sie auch nicht nur von der Gemeinschaft Tainach geöffnet werden, sondern an jedem Adventsamstag von einem anderen Verein.

 Am vierten Adventsamstag schauten auch Bgm. Valentin Blaschitz, StR. Gerald Grebenjak und GR Thomas Koberer vorbei.

 

Der Reinerlös des heurigen Weihnachtsbasars der Freiheitlichen Frauen wurde dieser Tage der Familie des kleinen Tobias übergeben. Wir freuen uns, dass wir mit unseren Aktivitäten Familien mit besonderen Bedürfnissen im Bezirk Völkermarkt unterstützen können, meint Elfriede Lobnig. Auch im kommenden Jahr wird es wieder einen karitativen Oster- und Weihnachtsbasar am Wochenmarkt in Völkermarkt geben.

Bildbeschreibung;

Maria Grebenjak, Elfriede Lobnig (hi vo li)

Edith Kalcher, Gabi Pitomec (vo vo li) mit dem kleinen Tobias

Auch heuer wieder war die Nikologilde Weinberg am Neubruch und hat die Kinderaugen zum Strahlen gebracht. Ein schönes Brauchtum. Recht herzlichen Dank den "Weinbergern" dafür und auch Maria Janesch für den Glühwein.

 

Seinen 60igsten Geburtstag feierte DI Andreas Messner dieser Tage. Recht herzlich gratulierten auch die Gemeindevertreter, die ihm in diesem Rahmen als Dank für die in Völkermarkt verwirklichten Projekte das Goldene Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Völkermarkt verliehen.

 

 

Bildbeschreibung:

Gerald Wedenig, StR Gerald Grebenjak, DI Andreas Messner, Bgm Valentin Blaschitz, StR Hans Steinacher, StR Markus Lakounigg (vo re)

 

 

Es gibt nichts Gutes – außer man tut es. Unter diesem Motto bastelten auch heuer wieder die Freiheitlichen Frauen und veranstalteten am Wochenmarkt in Völkermarkt einen karitativen Weihnachtsbasar. Mit dem Reinerlös wird diesmal  eine Familie mit einem Kind mit  besonderen Bedürfnissen unterstützt.

Bildbeschreibung;

Inge und Iris Miklau, Edith Kalcher, Elfriede Lobnig, Gabi Pitomec, Maria Grebenjak (vo li)

 

 

Einer alten Tradition zufolge wurde auch heuer wieder  die Marktfreyung für den am 29. und 30. November in Völkermarkt stattfindenden Nikolomarkt am Rathaus angebracht. Auch wurde dabei  das alte Marktrecht verlesen worin überliefert wird, dass  für Vergehen jeglicher Art, die während der Markzeiten begangen wurden, in der damaligen Zeiten die Strafe um ein Vielfaches erhöht wurde.

StR Gerald Grebenjak, GR Reinhard Schildberger in Vertretung von Marktreferenten StR Hans Steinacher,  Bgm Valentin Blaschitz, Vbgm Paul Wernig, GR Franz Jamnig, StR. Angelika Kuss-Bergner (vo li)