Bei „Onkel Tom`s“ Straßenfest in der Griffnerstraße durfte natürlich auch heuer das Asphaltschießen nicht fehlen. Neben den von Gerald Hanschitz köstlich zubereiteten Stelzen und Ripperln war dies sicherlich ein Highlight. Gewonnen hat das Asphaltschießen schlussendlich Pleschiutsching Rudi vor  Christian Klösch und Bernhard Kräuter. Den hervorragenden 4. Platz belegte Willi Ladinig, der seinen Preis – eine große gefüllte Breze – gleich zur Verfügung stellte. Die Damenwertung gewann Posteiner Elli vor Ingrid Hoinig. Auch StR Gerald Grebenjak gratulierte den Gewinnern.

 

 

Bildbeschreibung:

Gastwirt Stefan Orieschnig, Georg Hoinig, Ingrid Hoinig, Bernhard Kräuter, Rudi Pleschiutschnig, StR Gerald Grebenjak, Elli Posteiner, Christian Klösch und Willi Ladinig (vo li)

 

Mit dem Umbau ihrer Geschäfte in Völkermarkt und Wolfsberg begannen Hubert und Reinhard Schildberger die neue Vertriebspartnerschaft für Internorm-Produkte. Bei der Eröffnungsfeier konnten die Unternehmer neben Internorm-Gebietsleiter Friedrich Eichhaber auch zahlreiche Gäste begrüßen. Darunter  3. LTPräs Josef Lobnig, Bgm Valentin Blaschitz, die StR Gerald Grebenjak, Hans Steinacher, Markus Lakounigg und Angelika Kuss-Bergner, die den erfolgreichen Unternehmern weiterhin viel  Erfolg wünschten.

 

 

Bildbeschreibung:

Hubert Schildberger, Angelika Kuss-Bergner, Friedrich Eichhaber, Hubert Schildbderger, Josef Lobnig, Markus Lakounigg, Valentin Blaschitz, Hans Steinacher, Gerald Grebenjak (vo li)

 

Integration, Zusammenhalt, gemeinsames Arbeiten und Unterstützung von Familien mit beeinträchtigten Kindern ist das Ziel des Vereines „Kleiner Sonnenschein“. Um das alles zu ermöglichen, sind natürlich finanzielle Mittel notwendig. Das dachte sich auch Gastwirtin Poldi Steindorfer von der Trixnerstube in St. Margarethen und hat mit ihren Gästen eine Unterstützungsaktion gestartet. Schlussendlich konnten insgesamt 500,- Euro dem Verein „Kleiner Sonnenschein“ übergeben werden.

 

Bildbeschreibung:

StR Gerald Grebenjak (1. vo li), Miklos M. Palfy (Kleiner Sonnenschein – 2. vo li), Wirtin und Gemeinderätin Poldi Steindorfer (4. vo li) mit weiteren Vertretern vom „Kleinen Sonnenschein“ und Gästen der Trixnerstube.

Mit den Stimmen des „Gattersdorfer Viergesanges“ wurde der diesjährige Kärntner Ball im Kultursaal in Griffen eröffnet. Seppi Lobnig konnten unter den Gästen auch Bgm Valentin Blaschitz und Josef Müller, sowie eine große Abordnung der Jauntaler Trachtengruppe begrüßen. Wie alle Jahre waren die Gäste vom großen „Glückshafen“ begeistert.

 

Bildbeschreibung:

StR Hans Christian Steinacher, Vbgm. Gerald Grebenjak, LGF Toni Schweiger, E-GR Wolfgang Miglar (vol i)

Nachdem bis dato noch Unbekannte am 1. Mai um 03.05 Uhr den Maibaum am Neubruch/Völlkermarkt umgeschnitten haben, wurde kurzerhand unter zahlreicher Mithilfe ein neuer - in Miniaturausgabe- aufgestellt.