Grandiose Stimmung bei der Infoveranstaltung mit Christian Ragger, Gernot Darmann und Norbert Hofer im Gasthaus Köglwirt in St. Andrä. Tolle musikalische Umrahmung mit Udo Wenders. Es kommt auf deine Stimme an. Am 24. April 2016 Norbert Hofer wählen. Aufstehen für Österreich. Deine Heimat braucht Dich jetzt. Mit dabei waren auch BO 3.LTP Josef Lobnig, gf. OPO GR Wolfgang Miglar und David Novak.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfefferspray – Die Fakten!

Von Frauen auf dieses Thema aufmerksam gemacht, haben wir Freiheitliche reagiert. Am 06.04.2016 haben wir um 09.00 Uhr, am Wochenmarkt in Völkermarkt mit der Verteilung von 50 Stück Pfeffersprays mit angeschlossenem Informationsblatt an Frauen (ab 18 Jahren) begonnen.

Genau 13 Minuten hat es gedauert, und alle waren vergriffen.

In der Folge haben uns nochmals mehr als 70 Frauen am Stand besucht und Ihren Wunsch nach einem Pfefferspray deponiert.

Es gab auch kritische Äußerungen von insgesamt vier betagten Damen.

Wenn man gegenüberstellt,  dass trotz der medialen Hetze einer Zeitung, über 120 Frauen diese Aktion äußerst positiv gesehen haben und  lediglich 4 kritische Stimmen laut geworden sind, so ist dies ein deutliches Zeichen.

Prozentmäßig würde das bedeuten:

Positiv – 96,67 %                                      Negativ – 3,33%

 

 

Ein deutlicheres Votum ist wohl kaum mehr möglich und bestätigt unseren Kurs.

Wir bleiben weiterhin auf diesem eingeschlagenen Weg, denn als verantwortungsvolle Politiker sehen wir es als unsere Pflicht, für die Steigerung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung aktiv einzutreten.

 

Starke Abordnung aus dem Bezirk Völkermarkt bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Lamplwirt in Ebenthal!

Mit dabei GR Wolfgang Miglar, 3.LTP Josef Lobnig, Edith Kalcher, gf. LPO NAbg. Mag. Darmann und Daniel Grudnik.

 

 

 

 

Am 24. April 2016 findet die Wahl zum Österreichischen Bundespräsidenten statt.

Aus diesem Grund unterstützen auch wir Kärntner mit aller Kraft unseren Kandidaten Norbert Hofer.

Diesmal machten wir mit unserer Wahlbewegung im Bezirk Völkermarkt halt,

mit dabei u. a. StR Gerald Grebenjak, gf. OPO GR Wolfgang Miglar, GR Leopoldine Steindorfer

und David Novak.

Genauer gesagt ging es am 16. April 2016 auf den Dorfplatz in Tainach.

 

 

 

 

 

Viele fleißige Hände reinigten auch heuer wieder die Uferbereiche des Völkemarkter Stausees im Revier des Fischervereines Edling. Vereinsobmann Pepe Luschnig konnte dabei zahlreiche Mitglieder und Freunde begrüßen, die diese Aktion mit ihrer Freiwilligkeit unterstützen. Bedankt hat sich auch Umweltstadtrat Gerald Grebenjak, der im Anschluss zu einer Jause in die Buschenschank Blumenhof geladen hat.

 

 

 

 

Bevor die Angelsaison am 1. Mai losgeht, trafen sich die Mitglieder vom Fischerverein Zander beim Ruderzentrum in der Völkermarkter Stauseebucht, um im Fischereirevier der Stadt Völkermarkt -von der Einmündung des Wurlabaches bis zur Reviergrenze im Westen - das Ufer der Stauseebucht von Unrat zu befreien. 

Achtlos weggeworfener Müll, Plastikflaschen und viel anderer angeschwemmter Abfall wurden von den fleißigen Petrijüngern gesammelt.  Da die Fischerinnen und Fischer vom FV Zander nicht nur für die Natur und den Umweltschutz ein großes Herz haben, sondern auch das ganze Jahr über an ihre Mitmenschen denken, konnte Herrn Stadtrat Gerald Grebenjak, zwei prall gefüllte Säcke - voll mit Plastikflaschenverschlüssen deren Erlös für soziale Zwecke verwendet wird - übergeben werden.

Nach der Uferreinigungsaktion lud  Umweltreferent StR. Gerald Grebenjak alle Teilnehmer zur Stärkung in das Restaurant „zum Goldenen Ochsen“ ein. Allen freiwilligen Helfern die  ihre Freizeit  für die Verschönerung unserer schönen Landschaft opfern, ein recht herzliches Dankeschön.

 

 

Bildbeschreibung:

Obmann Franz Wank, StR Gerald Grebenjak (vo li) mit den Uferreinigern