Bereits zum 20. mal urlaubt Familie Pot aus den Niederlanden im Haus Sonnblick in St. Franziski bei Mittertrixen. Aus diesem Anlass wurden sie von Tourismusreferent StR Hans-Christian Steinacher für ihre Treue geehrt.

Von links: Johann Lamprecht, Familie Pot, StR Steinacher, Anna-Maria Lamprecht.

 

Seine Idee umgesetzt hat Andreas Riepl in Krenobitsch bei Völkermarkt und ein Labyrinth im Elefantengras verwirklicht. Ein interessantes Angebot für Familien wurde damit geschaffen. Die ersten Besucher waren StR Gerald Grebenjak und Wirtschaftsvereinsobmann Karl Kräuter, die Andreas Riepl zu seinem Projekt gratulierten.

Bildbeschreibung:

Karl Kräuter, Andreas Riepl und StR Gerald Grebenjak (vo li)

 

Traditionsgemäß mit einer Heiligen Messe in der örtlichen Pfarrkirche begann der heurige Feuerwehrkirchtag der FF St. Margarethen o. T. Wie alle Jahre erfreuten sich  die  Gäste bei den kulinarischen Köstlichkeiten sowie der tollen Musik von den 3 Geschwistern „wolkenlos“. Natürlich war auch der große Glückshafen wieder ein Highlight. Sichtlich erfreut war auch der neu gewählte Kommandant OBI Friedrich Wetternig, der die Besucher persönlich begrüßte.

Bildbeschreibung:

Maria Grebenjak, Gerhard Sicher, Joham Christian, OBI Friedrich Wetternig, StR Gerald Grebenjak (vo li)

 

Urige Frühschoppenstimmung zauberten „Die 3 Verschärft`n“ ins Festzelt beim Kirchtag der FF Völkermarkt.  Besonders begeisterten die Musiker die Gäste mit ihren selbst hergestellten Instrumenten, sowie mit ihrer herzlichen und spaßigen Art.

Bildbeschreibung:

Istvan und Edeltraud Kovacs, Hans von den „Verschärft`n“, StR Gerald Grebenjak (von li)

 

Nach der Hl. Messe im Festzelt genossen auch heuer die Gäste den Frühschoppen und die kulinarischen Köstlichkeiten im Festzelt der FF St. Peter am Wallersberg. Die Damen und Herren der FF St. Peter bewirteten  die Gäste in gewohnter Manier, so wie auch Angelika Blasi, die die Gäste mit Erfrischungsgetränken versorgte. Selbst bei diesen sommerlichen Temperaturen „verirrten“ sich zur Musik des „Jauntal Quintetts“ zahlreiche Paare auf die Tanzfläche.

Bildbeschreibung:

Karl Marko, Siegfried Mirkac, Angelika Blasi, StR Gerald Grebenjak ( vo li)

 

Bei 40 beginnt das Altsein der Jungen, bei 50 das Jungsein der Alten (Zulu-Weisheit). Interessanter Spruch  und jeder möge sich davon mitnehmen was er will/glaubt!

Alles Gute zum Geburtstag auch von dieser Stelle aus.

Bildbeschreibung:

Das Geburtstagskind Reinhard Schildberger mit seiner Isabella (vorne) und einigen Gratulanten!